www.chiropraktik-bund.de
DiagnostikTherapiePraxisNews
Der Spinalyser

Der Patient stellt sich in den Spinalyser und der Therapeut vermisst die Kopf, Schulter und Beckenachse um Schiefhaltungen und Schiefstände zu analysieren und für den Patienten sichtbar zu machen.

Auch dieses Gerät kommt aus der amerikanischen Chiropraktik und erfährt somit auch nicht die Anerkennung der Schulmedizin. Auch weil naturwissenschaftlich valide, schulmedizinisch anerkannte Studien zur Wirkung und Wirksamkeit nicht vorgelegt wurden.
Termin Kontakt Impressum/AGB Links Home zurück nach oben ausdrucken Home